Internationale Champions Race Bramberg am Wildkogel

Internationaler Schlittelclub Davos ISCD auch international mit dem Rodel erfolgreich

Marco Rietmann gewinnt das Internationale Champions Race Bramberg am Wildkogel

Am Samstag den 10.März 2018 fand in Bramberg (A) ein international besetztes Parallel Rodel Rennen statt. An diesem Champions Race wurden die besten Rodler aus Österreich, Italien, Deutschland, Slowenien und drei Rodler aus der Schweiz (Marco Rietmann Roger Meisser und Markus Wendler) eingeladen. Mit einem fulminanten Start in der Qualifikation setzten sich die drei Schweizer zur grossen Überraschung aller Teilnehmer gleich an die Spitze, Markus Wendler 1. Roger Meisser 3. Und Marco Rietmann 4. In der KO Phase mussten sich dann Markus Wendler und Roger Meisser nach dem Achtelfinal geschlagen geben. Marco Rietmann jedoch konnte sich Runde um Runde weiterkämpfen und im Final schlug er Sensationell Bucher Hanspeter (A). Dieser Sieg kommt einem Ritterschlag in der Rodelszene gleich auch wenn es bei der Zuteilung immer etwas Glück braucht, müssen viele runden gewonnen werden bis zu einem solchen tollen Sieg. Betreut wurden wir von Melanie Preisig ISCD und Günther Beck von der ISSU welcher auch die ganze Reise und alles Drumherum Organisierte. Vielen Dank an die Rodler und Betreuer vom ISCD und nochmals Herzliche Gratulation an Marco Rietmann.